Pressemeldungen :  Gleistreff - Forum forum.gleistreff.de
Was verlauten die Unternehmen, was sollten Sie wissen, Pressemeldungen der Verkehrsunternehmen sollen hier erscheinen und zwar ohne regionale Einschränkung. Sie dürfen auf diese Meldungen auch unmittelbar mit Kommentaren oder Erfahrungsberichten antworten. Hinweiß: Dieses Forum ist als Einziges auch für nichtregisterte User Lesbar (=öffentlich). 
Seiten: vorherige Seite123nächste Seite
Aktuelle Seite: 2 von 3
Re: Ausgangsbeschränkung in Bayern!
geschrieben von: Christian ()
Datum: 10. April 2020 17:39

Wir werden sehen wie das weiter geht.... wegen Terror naja wenn's kommt dann kommt es da darf man sich keine Gedanken machen darüber sonst bläst man ja nur noch Trübsal.

Viele Grüße
Christian


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Ausgangsbeschränkung in Bayern!
geschrieben von: Christian ()
Datum: 17. April 2020 16:38

Quote
VAG Presseinformation
Die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg wird bereits
ab kommendem Montag, 20. April 2020 beginnen, das Angebot
im öffentlichen Personennahverkehr wieder zu verdichten.
Dies gilt zunächst für die U-Bahn-Linie U1, weil hier bereits
nächste Woche mit mehr Fahrgästen gerechnet wird.
Die Kapazitäten wachsen um 33 Prozent. Der nächste
Schritt erfolgt am Montag, 27. April, wenn die ersten Schüler
wieder an die Schulen zurückkehren und Teile des Einzelhandels
öffnen. Dann sind auch die Straßenbahnen und
Busse wieder häufiger unterwegs.
Angebot vom 20. bis 24. April
Die U-Bahn-Linie U1 (Langwasser Süd – Fürth Hardhöhe)
wird ab kommendem Montag überwiegend im Fünf-Minuten-
Takt fahren, nämlich von ca. 6.30 bis 9.00 Uhr und von 12.00
bis 19.00 Uhr. Es gilt von Montag bis Freitag der Ferienfahrplan/
Jahresfahrplan schulfrei.
Die U-Bahn-Linien U2 (Röthenbach – Ziegelstein bzw. Flughafen)
und U3 (Gustav-Adolf-Straße – Nordwestring) fahren
wie im Advent. Das bedeutet: Beide Linien sind tagsüber im
Fünf-Minuten-Takt unterwegs, zwischen Rothenburger
Straße und Rathenauplatz kommt also alle 150 Sekunden
ein Zug. Die U2 wird grundsätzlich mit Langzügen, die U3
mit Lang- und Kurzzügen bedient.

Viele Grüße
Christian


Optionen: AntwortenZitieren
RAW: Ausgangsbeschränkung in Bayern!
geschrieben von: StribelB ()
Datum: 30. April 2020 16:24

Aus [forum.gleistreff.de] :

Quote
Daniel Vielberth
Hallo zusammen,

... [dort schon beantwortet] ...

Überhaupt stand die Zukunft des Nahverkehr noch nie mehr auf der Kippe als jetzt, wo nur ein Fingerschnipp genügt, und die Nahverkehrswelt, die wie kennen, geht unter, um zwar für immer. Und die Drehbücher dafür sind schon geschrieben, nur noch nicht in Kraft gesetzt. Berufsbedingt kenne ich zumindest die erste Seite des Weltuntergangsszenarios und schon die gefällt mir nicht.

...

In diesem Sinne: Auf die Apokalypse!

Ja, und zwar anders auf der Kippe, als ihr denkt! Da ja diese "Dornenkrone" u.a. auch dazu dient, weitere 30 Jahre Finanzknechtschaft Deutschlands zu implementieren; jetzt, wo dieses Jahr der Solidaritätszuschlag wegfallen soll, mit dem wir alle die mutwillig durch Wirtschaftskriminelle wie Dr. Helmut Kohl und seine froschschenkelfressenden Saufkumpane in unfaßbare Höhen getriebenen Kosten für die Annexion der DDR seit 1990 abbezahlt haben (Stichwort: "Briefmarkenkasse"!), schließt sich dies wie durch Zauberhand lückenlos an - bis dann in weiteren 20-30 Jahren diese sinnlosen Fantastilliarden "Corona-Kosten" abbezahlt sein werden, wird der Staat wieder keine Kohle mehr für's tägliche Leben und die Zukunft haben.
Und wer sich dann wundert, daß zuerst wieder auf unserem Sektor, wo sich ja kurz bevor die allgemeine Hirnlosigkeit ausgebrochen ist, angesichts sich bessernder Umfeldbedingungen usw. bereits bedrohlich wirkende Investitionsbereitschaft begonnen hatte abzuzeichnen, wieder Stillstand herrschen wird ... schade ...

Quote
Daniel Vielberth
> Daniel dein Optimismus ist immer überwältigend ^^

Ein Wunder? Ich leide heftigst unter der neuen Eskalationsstufe vom Montag, und wir alle wissen: die Entwicklung kennt nur eine Richtung und die heißt: Weiter abwärts, der Hölle entgegen. Ich beginne inzwischen ernsthaft darüber nachzudenken, doch auf ein Auto zu sparen, um der sch... Maskenpflicht zu entkommen.

Funktioniert leider bloß teilweise - außer, Du läßt Dir die Lebensmittel anliefern. Ich jedenfalls muß mindestens zweimal wöchentlich mit dem IS-Hund ins Kaufland und stehe insofern unter Zwang - laufe jetzt als "Zorro azul" (blauer Cowboy) herum und wenn ich wen finden sollte, der mich so fotografiert, stelle ich das Bild auch aus!

Quote
Daniel Vielberth
Auch steigt in mir immer mehr der Wunsch, Bittbriefe an Trump und Putin zu schicken, mit der Bitte, einer möge doch den roten Kopf drücken, um dem Elened auf der Welt endlich den Garaus zu machen.

Woanders hast Du auch Kim Jong Un und Erdal Schuhcreme angeführt; Kim mußte letzte Woche schon ins Krankenhaus und de' Türk' fühlt sich im Moment ja sauwohl in dem Chaos. Wladimir ist friedfertig und hat sowieso keine Kohle und wennjetzt auch noch die blonde Helmfrisur krank wird ...

Fröhliche Weihnachten!

Bertrand

Optionen: AntwortenZitieren
Re: RAW: Ausgangsbeschränkung in Bayern!
geschrieben von: Christian ()
Datum: 30. April 2020 16:37

Quote
StribelB


Funktioniert leider bloß teilweise - außer, Du läßt Dir die Lebensmittel anliefern. Ich jedenfalls muß mindestens zweimal wöchentlich mit dem IS-Hund ins Kaufland und stehe insofern unter Zwang - laufe jetzt als "Zorro azul" (blauer Cowboy) herum und wenn ich wen finden sollte, der mich so fotografiert, stelle ich das Bild auch aus!

Wenn du mir sagst welcher Kaufland das ist und welche Uhrzeit kann man das eventuell einrichten mit dem Foto grinning smiley

Viele Grüße
Christian


Optionen: AntwortenZitieren
RAW: Ausgangsbeschränkung in Bayern!
geschrieben von: StribelB ()
Datum: 01. Mai 2020 08:24

Christian, ich fürchte, wir leben in unterschiedlichen Kauf-Ländern. Du besuchst wohl das in Schweinau, ich dagegen das in Irrlangen, da wo die Chinesen wohnen, bei Siemens Med.
Ich wollte zwar dieser Tage 'mal mein Aufmaß der Siebenbogenbrücke ( [www.bahninfo-forum.de] ) checken und weitere Ansicht Steinbühl machen; weil ich das aber auf der Hinfahrt mit der 20 machen will, müßte das an einem Werktag tagsüber stattfinden - und auch dann müßte ich den Abstecher Schweinau machen. Wäre schon irgendwie möglich, aber mit der Zeitabstimmung bißchen schwierig. Aber danke für's Angebot; ich denke, daß die Lady, die ihr Fahrzeug auf eine meiner freien Stellflächen hier stellen darf, das auch tun würde. Mangels YouTube-Channel würde ich das dann Daniel zubeamen; der kann's dann weiterleiten!

Danke und bis die Tage!

Bertrand

Optionen: AntwortenZitieren
RAW: Ausgangsbeschränkung in Bayern!
geschrieben von: StribelB ()
Datum: 01. Mai 2020 08:33

@forummaster! Bitte Beitrag 08:24 h freischalten! Danke! Bertrand

Optionen: AntwortenZitieren
Re: RAW: Ausgangsbeschränkung in Bayern!
geschrieben von: Christian ()
Datum: 01. Mai 2020 10:47

Quote
StribelB
Christian, ich fürchte, wir leben in unterschiedlichen Kauf-Ländern. Du besuchst wohl das in Schweinau, ich dagegen das in Irrlangen, da wo die Chinesen wohnen, bei Siemens Med.

Schweinau nicht ganz ^^
Aber das Kaufland bei der Siemens in Erlangen kenn ich auch.

Quote
StribelB
@forummaster! Bitte Beitrag 08:24 h freischalten! Danke! Bertrand

Für mich ist der Beitrag bereits sichtbar bzw nicht mit einem grauen Kästchen unterlegt, wahrscheinlich hat Daniel schon geklickt.

Viele Grüße
Christian





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.05.20 10:48.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: RAW: Ausgangsbeschränkung in Bayern!
geschrieben von: Daniel Vielberth ()
Datum: 01. Mai 2020 11:59

an StribelB

Quote

Ja, und zwar anders auf der Kippe, als ihr denkt! Da ja diese "Dornenkrone" u.a. auch dazu dient, weitere 30 Jahre Finanzknechtschaft Deutschlands zu implementieren; jetzt, wo dieses Jahr der Solidaritätszuschlag wegfallen soll, mit dem wir alle die mutwillig durch Wirtschaftskriminelle wie Dr. Helmut Kohl und seine froschschenkelfressenden Saufkumpane in unfaßbare Höhen getriebenen Kosten für die Annexion der DDR seit 1990 abbezahlt haben (Stichwort: "Briefmarkenkasse"!), schließt sich dies wie durch Zauberhand lückenlos an - bis dann in weiteren 20-30 Jahren diese sinnlosen Fantastilliarden "Corona-Kosten" abbezahlt sein werden, wird der Staat wieder keine Kohle mehr für's tägliche Leben und die Zukunft haben.
Und wer sich dann wundert, daß zuerst wieder auf unserem Sektor, wo sich ja kurz bevor die allgemeine Hirnlosigkeit ausgebrochen ist, angesichts sich bessernder Umfeldbedingungen usw. bereits bedrohlich wirkende Investitionsbereitschaft begonnen hatte abzuzeichnen, wieder Stillstand herrschen wird ... schade ...

Wobei ich das noch nicht so schockierend finde. Mir ging das die ganze letzte Zeit speziell in punkto StuB viel zu reibungslos, ich hab schon die ganze Zeit mich gefragt, wann der große Haken kommt... Aber auch das ist nur Wetterleuchten aber nicht der Blitz und Donner,der den Nahverkehr killt. Killen kann ihn einerseits, das er nun als Virenschleuder gilt, und man ihn, selbst wenn man möchte nur für Wege zur Arbeit oder zum Einkaufen benutzen darf, letzteres aber immer mit dem Risiko, das der Grund des Einkaufs nicht anerkannt wird, nach dem Motto das hätten sie auch in ihrem Viertel gekriegt,sodass jeder Besorgungsgang wie Live GTA spielen wird, immer auf der Flucht vor der Polizei. Und dann haben wir die Presse, über deren Herolde die Leute aktiv zum Vermeiden öffetnlicher Verkehrsmittel gezwungen werden sollen (ein Schelm wer dabei an die Autolobby denkt ;-) , sodass wir es nun mit Fahrgastzahlen zu tun haben, die die sofortige Einstellung aller Strecken rechtfertigen würden.

Und killen kann ihn, wenn die Coronawelle die Eisenbahner direkt erwischt, und der Betrieb aus Personalmangel zusammenbricht. Zwar gibt es wie gesagt Konzepte, um etwas Restbetrieb zu ermöglichen (deswegen sage ich, ich kenne die erste Seite des Weltuntergangkonzeptes) aber ich selber schätze die so ein, das das vielleicht max 14 Tage sehr schlecht funktionieren würde, und dann käme das Einsehen, das das nicht haltbar ist, und der Eisenbahnverkehr gänzlich eingestellt werden muss. Zusammenbruch der Versorgung und des Landes inclusive.

Gruß Daniel Vielberth

Unter "Sonstiges" beantrage ich, dass der Planet zerstört wird (abgewandelt nach Cato)
Nein, wir schaffen das NICHT, auch nicht gemeinsam - Schluss mit den dämlichen Durchhalteparolen!!!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: RAW: Ausgangsbeschränkung in Bayern!
geschrieben von: Daniel Vielberth ()
Datum: 01. Mai 2020 12:34

noch was zu

> Woanders hast Du auch Kim Jong Un und Erdal Schuhcreme angeführt; Kim mußte
> letzte Woche schon ins Krankenhaus

Weiß ich, da ist durchaus eine tragische Entwicklung, weil Kim Jong Un hatte durchaus einen Kurs der vorsichtigen Reformen gefahren, die den Menschen ähnlich wie in China ein Stück Eigeninitiative (nicht wie bei uns wo mehr Eigeninitiative ne neue Zuzahlung heißt)zurück gegeben hat, Privatwirtschaftliche Märkte zuließ und ähnliches und so eine vorsichtige Kursänderung zur Annäherung bereit hätte. Tragisch wäre auch, wenn Nordkorea grade jetzt zusammenbräche, die Leute reisen wollen, während alle Welt die Grenzen zu hat, und am Ende wählen die freiwillig wieder die Kim Dynastie und denken, was unser Staat gesagt hat stimmt ja wirklich, alle Länder sind wie unseres...

> und de' Türk' fühlt sich im Moment ja sauwohl in dem Chaos.

Da bin ich mir auch nimmer sicher, ob er überhaupt A-Bomben hat.

> Wladimir ist friedfertig und hat sowieso keine Kohle und wennjetzt auch noch
> die blonde Helmfrisur krank wird ...

In der Tat die größten Hoffnungen ruhen auf Trump, das er mir den Wunsch erfüllt...

Gruß Daniel Vielberth

Unter "Sonstiges" beantrage ich, dass der Planet zerstört wird (abgewandelt nach Cato)
Nein, wir schaffen das NICHT, auch nicht gemeinsam - Schluss mit den dämlichen Durchhalteparolen!!!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Ausgangsbeschränkung in Bayern!
geschrieben von: Christian ()
Datum: 01. Mai 2020 13:31

Man kann eh kein Politiker sein wenn man nicht mindestens jeden Tag einmal seine Meinung und seine Aussagen um 180 Grad wendet... zumindest für Deutschland dürfte das weitestgehend zutreffen.

Was das mit der A-Bombe betrifft, so bin ich um jeden Tag froh wo der Knopf noch nicht gedrückt wurde, ich will noch ein wenig das Leben hier auf der Erde so gut es geht genießen können smiling smiley

Viele Grüße
Christian


Optionen: AntwortenZitieren
RAW: Ausgangsbeschränkung in Bayern!
geschrieben von: StribelB ()
Datum: 02. Mai 2020 08:24

Quote
StribelB



Also, wenn ich so in meinem Hinterkopf wühle ... wenn das doch Langwasser ist, wäre mir der Weg dorthin zu weit ... müßte ja auf meiner Tour acht (Zonen-)Grenzen überschreiten! (Allenfalls Dianaplatz wäre noch denkbar.) Sehr mutig in dieser Zeit ... aber ich denke, ich finde hier wen! Danke trotzdem!

Langwasser ist wohl der häufigste Kaufland, selten mal Großschwarzenlohe (die haben dort tatsächlich andere Wurstsorten als der heimische Kaufland)

Ansosten, für Zone A hab ich eh mein Ticket, nach Erlangen müsste man halt noch paar Euro drauf zahlen, noch darf man sich bis auf die Maskenpflicht zum einkaufen frei bewegen.


Quote
StribelB


Ja, hat Daniel wohl zwischen 08:36 h und 10:48 h freigeschaltet.
@Daniel: Allerdings hatte ich mich dann selbst "angezeigt" beim Forummaster, um meinen Beitrag 08:32 h zu löschen. Aber bis heute hat sich nichts bewegt! Totaler Saftladen! Geh' ich nie wieder hin! (**** Blöd grins' ****)

Zu Netto?

(okay sorry der musste sein) tongue sticking out smiley



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.05.20 16:05.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: RAW: Ausgangsbeschränkung in Bayern!
geschrieben von: Daniel Vielberth ()
Datum: 03. Mai 2020 18:17

Ohweh ich fürchte, es ist kein gutes Zeichen, wenn das was die Bildzeitung sagt, in weiten Teilen meiner Meinung entspricht (das kam vorher noch nie vor). Das mit Fußball, da teile ich seine Meinung nicht, aber das was er davor sagt, schon: [www.youtube.com]

Aber es ist gut, das die Springer Presse die Daumen senkt. Damit ist zumindest die Merkel dann erledigt, und es besteht die ggf mit viel Glück die Chance auf eine "ergebnissoffene" Wahl.

Gruß Daniel Vielberth

Unter "Sonstiges" beantrage ich, dass der Planet zerstört wird (abgewandelt nach Cato)
Nein, wir schaffen das NICHT, auch nicht gemeinsam - Schluss mit den dämlichen Durchhalteparolen!!!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.05.20 18:23.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Ausgangsbeschränkung in Bayern!
geschrieben von: Christian ()
Datum: 03. Mai 2020 19:02

smileys with beer

Allerdings wenn Merkel durch Söder ersetzt würde, dann ändert sich auch nicht wirklich etwas zum besseren (fürchte ich einmal)

Wir bräuchten mal wieder einen fähigen Kanzler... aber der letzte fähige Kanzler war vllt mit zugedrückten Hühneraugen noch Gerhard Schröder...

Viele Grüße
Christian


Optionen: AntwortenZitieren
RAW: Ausgangsbeschränkung in Bayern!
geschrieben von: StribelB ()
Datum: 03. Mai 2020 20:48

Quote
Daniel Vielberth

... Und dann haben wir die Presse, über deren Herolde die Leute aktiv zum Vermeiden öffetnlicher Verkehrsmittel gezwungen werden sollen (ein Schelm wer dabei an die Autolobby denkt ;-) , sodass wir es nun mit Fahrgastzahlen zu tun haben, die die sofortige Einstellung aller Strecken rechtfertigen würden.

... [ schamloses Herunterspielen **** grins! **** ] ...

Aus aktuellem Anlaß - seit zwei Tagen düst Deutschland jetzt 75 Jahre lang "füh-rer-looos durch die Nacht; das hat wirk-lich Spaß ge-macht ..." (wie hieß die Sängerin doch schon wieder?). In memoriam A.H.: Der hatte ja damals schon die "bahn-brechende" Idee, selbige durch den MIV abzulösen und die Sammeltransporte auf Schienen ... äh ... "auszuschwitzen". (Böses Wortspiel, leider geklaut!)
Sollte meine derzeitige Arbeitshypothese [*] stimmen, dann wäre all' dies hier, incl. Wegsperren der gesamten Bevölkerung zu "Forschungszwecken", die logische Fortsetzung der finsteren Zeiten damals. Ja, die Konzentrationslager und das Wirken des Dr. Mengele - so unfaßbar fürchterlich auch immer - könnten unter dem Motto "Schneller (als in 12 Jahren) - höher (Anzahl der Toten) - weiter (tatsächlich bis zum Mars wirkend)" fast wie ein billiges Übungsstück wirken ... aber: Stribel, halt's Maul!

Quote
Daniel Vielberth

... [s.o.] ...

In der Tat die größten Hoffnungen ruhen auf Trump, das er mir den Wunsch erfüllt...

Gruß Daniel Vielberth

Der wird doch jetzt nicht seine Wiederwahl auf's Spiel setzen, so kurz vor seinem "Endsieg". (Die Ermächtigungsgesetze liegen wohl bereits im Capitol zur internen Ansicht aus.)

Quote
Christian
Quote
StribelB
Also, wenn ich so in meinem Hinterkopf wühle ... wenn das doch Langwasser ist, wäre mir der Weg dorthin zu weit ... müßte ja auf meiner Tour acht (Zonen-)Grenzen überschreiten! (Allenfalls Dianaplatz wäre noch denkbar.) Sehr mutig in dieser Zeit ... aber ich denke, ich finde hier wen! Danke trotzdem!

Langwasser ist wohl der häufigste Kaufland, selten mal Großschwarzenlohe (die haben dort tatsächlich andere Wurstsorten als der heimische Kaufland)

Ansosten, für Zone A hab ich eh mein Ticket, nach Erlangen müsste man halt noch paar Euro drauf zahlen, noch darf man sich bis auf die Maskenpflicht zum einkaufen frei bewegen.

Also, ich dachte an folgende Lösung: Abhängig davon, wann Du Zeit hast, könnte ich - was ich sowieso beabsichtige - meine Tour (beginnend mit der 20 bei "meinem" Kaufland" bis Wegfeld und mit der 4 bis Steinbühl (S), wo man sich z.B. "zufällig" treffen könnte (beide auf dem Weg zum Kaufland in der Fürther Str. ...) und Du zufällig das "Fottohändiih" zücken würdest. Dann trennen sich unsere Wege wieder, ich könnte Steinbühl und Aufmaß Fürth machen - und das alles für drei Streifen Standardtarif (da ich ja auf der Heimfahrt durch die Zone 300 fahre)!
Da ich selbst kein (zumindest außerhalb der Ladestation zuhause) funktionsfähiges Mobiltelefon besitze, aber fast immer am Festanschluß zuhause bin, der auch SMS-fähig ist, wäre wohl das Beste, wenn Du mir tel./SMS Bescheid sagst, wann das möglich wäre. Ich selbst bin z.Z. sehr frei bei der Terminwahl. Da ich sowieso im Irrlanger Tel.buch stehe, hier direkt: Anmerkung von Forummaster, ich würde Telefonnummer zukünftig nicht öffentlich schreiben, dadurch das du im Telefonbuch bist wirst du genug Spam-/Werbeanrufe bekommen, vermute ich ^^ (168 h/Wo.; AB, bitte mind. kurze Ansage, damit mir das angezeigt wird!)

Quote
Christian
Quote
StribelB

Ja, hat Daniel wohl zwischen 08:36 h und 10:48 h freigeschaltet.
@Daniel: Allerdings hatte ich mich dann selbst "angezeigt" beim Forummaster, um meinen Beitrag 08:32 h zu löschen. Aber bis heute hat sich nichts bewegt! Totaler Saftladen! Geh' ich nie wieder hin! (**** Blöd grins' ****)

Zu Netto?

(okay sorry der musste sein) tongue sticking out smiley

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.05.20 16:05

Wenn ich in München bin, muß ich mangels Kaufland immer zu Norma - dazu sage ich immer "Saftladen". (Kecker!)

Bis auf weiteres,

Bertrand


[*]: Diese Überlegungen sollte man in Deutschland zumindest "im Hinterzimmer" belassen - womöglich an anderer Stelle ...

*1 Mal Bearbeitet durch Forenmaster C.M.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.05.20 07:56.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: RAW: Ausgangsbeschränkung in Bayern!
geschrieben von: Christian ()
Datum: 04. Mai 2020 07:57

Okay alles klar winking smiley

(btw keine Angst die Nummer hab ich mir kopiert)

Viele Grüße
Christian


Optionen: AntwortenZitieren
RAW: Ausgangsbeschränkung in Bayern!
geschrieben von: StribelB ()
Datum: 05. Mai 2020 06:24

@Christian:
Danke, daß Du so umsichtig warst, meinen Direktkontakt wieder zu löschen!
Tatsächlich muß ich mit den Werbetelefonaten leben; wenn's mir aber 'mal langweilig ist, schaffe ich das durchaus, diese Spackos auch bei Lust und Laune fast wider deren Willen am Telefon festzutackern. Bestleistung bisher: 56 min.; der Typ wollte mir SKL-Lose andrehen ("jedes Los gewinnt bis zu 20 Mal!" ) trotz meinem Hinweis, daß ich am Telefon keinerlei Willenserklärungen abgeben würde und dieses Telefonat zu Beweissicherungszwecken aufzeichnen und auch keinerlei weiterführende Informationen über mich liefern und sicherheitshalber jeglicher Weitergabe meiner Informationen widersprechen würde - waren schon zwei Minuten um - und wollte dann meine KONTODATEN wissen (als "Beweis", daß er mit mir telefoniert hatte).
Ich habe meinen diesbezüglichen Hinweis wiederholt (und auch später immer wieder); der war aber so überheblich, daß ihm die im Fortgang ständig steigende Frustration immer deutlicher anzumerken war ... bis er - 56 min.! - dann sein Headset auf den Tisch knallte und die Leitung unterbrach ... der wohl schwärzeste Tag in seiner "Karriere" ...
Immerhin konnte der in dieser Zeit keine anderen über den Tisch ziehen.
Da Du ja meine Tel.# festgehalten und an Daniel weitergeleitet hast - ich habe seine SMS schon bekommen! - bestens!
Ich hatte allerdings ab Mo. mittag steigenden Stress und - @Daniel! - sowieso keine Zeit, mit dem Hund hinaus zum Zeitungsstand zu kommen bei dem Wetter.
Außerdem befürchte ich, daß in der "Lokalausgabe", die ich hier bekomme, womöglich die Seite 11 'was anderes zeigt, als die der Hauptausgabe.
Worrschd g'wen! Ich bin heute 'mal für 'ne Stunde unterwegs, kann mich aber auch tel. bei Bedarf zurückmelden. Habe jetzt auch Kontakt zu Benjamin w/ ZZA-Abholung/Sammeltransport; der will das jetzt auf die Beine stellen. Wißt Ihr da schon mehr?

Fröhliches Frühstück!

Bertrand

Optionen: AntwortenZitieren
Re: RAW: Ausgangsbeschränkung in Bayern!
geschrieben von: Christian ()
Datum: 05. Mai 2020 06:40

Quote
StribelB
ZZA-Abholung/Sammeltransport; der will das jetzt auf die Beine stellen. Wißt Ihr da schon mehr?

Ich habe keinerlei Ahnung wie das ablaufen wird oder wann es statt finden kann bisher... aber KEINE Ahnung soll ja angeblich auch EINE Ahnung sein...

Viele Grüße
Christian


Optionen: AntwortenZitieren
RAW: Ausgangsbeschränkung in Bayern!
geschrieben von: StribelB ()
Datum: 08. Mai 2020 16:48

Also, ich habe jetzt mehrere Mitteilungen B.'s bekommen und weiß auch selber schon mehr; besser diskutieren wir das alles unter dem ZZA-Beitrag, da es ja bloß den "inneren Kreis" betrifft!
Ich werde dort später den derzeitigen Stand zusammenfassen.

Bis dann,

Bertrand

Optionen: AntwortenZitieren
RAW: Ausgangsbeschränkung in Bayern!
geschrieben von: StribelB ()
Datum: 10. Mai 2020 20:48

@Christian: Habe Deine SMS bekommen, war aber seit Fr. abend im Schutzmodus unterwegs, so daß ich jetzt wieder darauf zurückkomme.
Danke schön für Deine Aufstellung im anderen Thema! Dazu tel. mehr.
Bei mir kam bisher kein Fotoshooting "Zorro azul" zustande; wegen der 1440-Maße (anderes Forum!) und den weiteren Dingen sollte ich schon ab Di. kommender Wo. 'mal in den Bereich Hbf / Steinbühl kommen. Wie würde es da mit Deiner Zeit aussehen? (B&B sollen ja ab morgen wieder wie üblich fahren ... und ab Di. das Wetter kühl, aber sonnig und trocken sein.)

Bis dann!

Bertrand

Optionen: AntwortenZitieren
Re: RAW: Ausgangsbeschränkung in Bayern!
geschrieben von: Daniel Vielberth ()
Datum: 10. Mai 2020 21:01

Kurz von mir was, da ich es nun schon aus drei unabhängigen Quellen gehört hab, scheint wohl was dran zu sein, das der nächste Lockdown schon wieder in Vorbereitung ist, wer also was braucht, sollte sich Zeitnah wieder eindecken...

Gruß Daniel Vielberth

Unter "Sonstiges" beantrage ich, dass der Planet zerstört wird (abgewandelt nach Cato)
Nein, wir schaffen das NICHT, auch nicht gemeinsam - Schluss mit den dämlichen Durchhalteparolen!!!

Optionen: AntwortenZitieren
Seiten: vorherige Seite123nächste Seite
Aktuelle Seite: 2 von 3


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.