Pressemeldungen :  Gleistreff - Forum forum.gleistreff.de
Was verlauten die Unternehmen, was sollten Sie wissen, Pressemeldungen der Verkehrsunternehmen sollen hier erscheinen und zwar ohne regionale Einschränkung. Sie dürfen auf diese Meldungen auch unmittelbar mit Kommentaren oder Erfahrungsberichten antworten. Hinweiß: Dieses Forum ist als Einziges auch für nichtregisterte User Lesbar (=öffentlich). 
Zwei Störungen durch defekte Fahrzeuge auf U2/U21/U3
geschrieben von: Gleistreff - Redaktion ()
Datum: 23. November 2009 17:12

Die U-Bahn-Linie U2 (Röthenbach – Ziegelstein bzw. Flughafen) hatte heute, Montag, 23. November 2009 von 12.50 bis 13.40 Uhr mit zwei Fahrzeugstörungen zu kämpfen, die den Betrieb für beinahe eine Stunde empfindlich störten. Betroffen war zwangsläufig auch die U-Bahn-Linie U3 (Gustav-Adolf-Straße – Maxfeld), die sich zwischen den U-Bahnhöfen Rothenburger Straße und Rathenauplatz Bahnhöfe und Strecke mit der U2 teilt.

Zunächst war am U-Bahnhof Hauptbahnhof ein Zug in Richtung Ziegelstein mit einer technischen Störung liegen geblieben, die vor Ort trotz aller Bemühungen nicht behoben werden konnte. Der Zug wurde nach ca. 45 Minuten Richtung U-Bahn-Wagenwerkstatt abgeschleppt. Verursacht hatte die Störung eine Zwangsbremse, die trotz Fehlalarm nicht zurückgesetzt werden konnte. Der Zug musste außer Betrieb genommen werden, da es sich bei dieser Funktion um eine sicherheitsrelevante handelt.

Obwohl der defekte Zug für ca. 45 Minuten das Gleis am Hauptbahnhof blockiert hat, hätte der Betrieb der U2 eigentlich bereits zehn Minuten später wieder in beide Fahrtrichtungen laufen können, wenn auch mit Einschränkungen und Verspätungen. Die Mitarbeiter der Zentralen Serviceleitstelle der VAG hatten bereits Falschfahrbetrieb zwischen den Bahnhöfen Opernhaus und Wöhrder Wiese eingerichtet und den ersten Zug auf Reise geschickt. Dieser war, da die Störung mit dem Schulende um 13.00 Uhr zusammenfiel, zwangsläufig schon gut gefüllt. Am U-Bahnhof Wöhrder Wiese haben sich dann mehrere Fahrgäste in die Türen gestellt, um zu verhindern, dass diese nach der Abfertigung schließen. Sie haben zudem mehrfach Notentriegelung und Nothalt aktiviert. Diese Aktionen führten dazu, dass der Zug schließlich in Störung ging, geräumt werden und in Leerfahrt in die Abstellanlage Herrnhütte gebracht werden musste. In der Konsequenz führte es dazu, dass die U-Bahn-Linien U2 und U3 in beide Fahrtrichtungen überhaupt nicht mehr fahren konnten; Richtung Flughafen ging 25 Minuten und Richtung Röthenbach 15 Minuten nichts. Beide Fahrtrichtungen waren von den defekten Zügen blockiert.

Insgesamt stand den Linien U2 und U3 im Bereich Hauptbahnhof in beide Fahrtrichtungen für eine knappe Stunde nur ein Gleis, zeitweise keines zur Verfügung. In der ersten Phase konnte die U3 wenigstens im Süden zwischen Gustav-Adolf-Straße und Rothenburger Straße und zurück bedient werden bzw. auch Richtung Röthenbach geschickt werden. Nachdem wieder beide Gleise zur Verfügung standen dauerte es noch bis 15.00 Uhr, bis die Abstände zwischen den einzelnen U-Bahn-Zügen wieder dem Takt laut Fahrplan entsprachen.

Bei den defekten Fahrzeugen handelte es sich beide Male um automatische Fahrzeuge der Baureihe DT3. Warum sich die Zwangsbremse nicht wieder lösen ließ, konnte noch nicht geklärt werden. Bei der Störung der Türen handelt es sich um eine Störung, die auch im konventionellen Betrieb vorkommen kann. Auch bei konventionellen, mit Fahrern besetzten Bahnen gehen die Türen in Störung, wenn sie mit Gewalt offengehalten werden.

Die VAG entschuldigt sich bei ihren Fahrgästen für die Störungen und Verspätungen

Quelle: VAG-Presseinformation

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Zwei Störungen durch defekte Fahrzeuge auf U2/U21/U3
geschrieben von: Daniel Vielberth ()
Datum: 25. November 2009 17:35

Zur Störung vom Montag und auch der gestrigen, wo eine zeitlang Maxfeld nicht angefahren werden konnte steht in der NN heute etwas.

Gruß Daniel Vielberth

Wir leben im stillen Krieg

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Zwei Störungen durch defekte Fahrzeuge auf U2/U21/U3
geschrieben von: Christian ()
Datum: 25. November 2009 18:12

Ja habe ich auch schon gelesen.

Viele Grüße
Christian


Optionen: AntwortenZitieren


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.