Pressemeldungen :  Gleistreff - Forum forum.gleistreff.de
Was verlauten die Unternehmen, was sollten Sie wissen, Pressemeldungen der Verkehrsunternehmen sollen hier erscheinen und zwar ohne regionale Einschränkung. Sie dürfen auf diese Meldungen auch unmittelbar mit Kommentaren oder Erfahrungsberichten antworten. Hinweiß: Dieses Forum ist als Einziges auch für nichtregisterte User Lesbar (=öffentlich). 
Mehrere Störungen behinderten U-Bahn-Verkehr
geschrieben von: Gleistreff - Redaktion ()
Datum: 09. Dezember 2009 15:41

Am heutigen Mittwoch, 9. Dezember 2009 behinderten diverse Störungen den U-Bahn-Betrieb auf den Linien U2 (Röthenbach – Ziegelstein / Flughafen), U3 (Maxfeld – Gustav-Adolf-Straße) und U1 (Fürth Hardhöhe – Langwasser Süd).

Los ging es zum Betriebsbeginn auf der Linie U2, wo sich aufgrund eines Stellwerksproblems die Weiche in Richtung Flughafen nicht mehr stellen ließ. Somit mussten alle U-Bahn-Züge an Ziegelstein wenden. Die Strecke zwischen Ziegelstein und Flughafen bediente die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg mit Pendelbussen, bis die Störung um 9.50 Uhr behoben werden konnte.

Gegen 7.30 Uhr führte dann eine weitere Stellwerksstörung am Opernhaus dazu, dass im Bereich Hauptbahnhof bis Plärrer keine Fahrstraßen mehr gestellt werden konnten und daher alle automatischen Züge mit Fahrern besetzt werden mussten, was zu Verspätungen von bis zu 20 Minuten führte. Der Normalzustand auf den Linien U2 und U3 konnte gegen 9.30 Uhr wieder hergestellt werden.

Um die Mittagszeit, gegen 12.25 Uhr fuhr sich schließlich ein Automatikzug stromlos, der in die U-Bahn-Werkstatt der VAG nach Langwasser überführt werden sollte. Das passiert, wenn Züge einen Kreuzungsbereich von zwei U-Bahn-Linien mit zu wenig Schwung nehmen und dann die Stromschiene nicht mehr erreichen. Der stromlose Zug blockierte rund 30 Minuten die Linie U1. Auf seiner anschließenden Fahrt in die Werkstatt musste der Zug wegen defekter Bremsen nochmals am Aufseßplatz gestoppt werden, wo er weitere zehn Minuten die nachfolgenden Züge in Richtung Langwasser Süd aufhielt.

Die VAG bedauert den Ärger, den die Störungen den betroffen Fahrgästen bereitet haben, bittet aber um Verständnis dafür, dass diese bei jedem Verkehrsmittel auftreten können.

Quelle: VAG-Presseinformation

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mehrere Störungen behinderten U-Bahn-Verkehr
geschrieben von: Actros1844 ()
Datum: 09. Dezember 2009 18:09

Des hab ich heut auch alles über Funk gehört. Die Linien die an der Gustav-Adolf-Str. enden, sollten heute morgen weiter über Sündersbühl zur Rothenburger Str. fahren.

Am Nachmittag sollten die Fahrer der Linien 34, 36, 38, 39 die Fahrgäste auf andere Fahrtmöglichkeiten in die Innenstadt hinweißen. Da die U1 zeitweiße nur zwischen Fürth und Plärrer verkehren konnte.

Gruß Micha

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mehrere Störungen behinderten U-Bahn-Verkehr
geschrieben von: Daniel Vielberth ()
Datum: 09. Dezember 2009 18:11

Eine Lehrkraft bei uns konnte ihre Kurzarbeit nicht schreiben, wel sie ne halbe Stunde im Tunnel stand...

Gruß Daniel Vielberth

Wir leben im stillen Krieg

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mehrere Störungen behinderten U-Bahn-Verkehr
geschrieben von: Actros1844 ()
Datum: 09. Dezember 2009 18:13

Hehehehe, so ein Pech aber auch Mega-Lol

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mehrere Störungen behinderten U-Bahn-Verkehr
geschrieben von: Daniel Vielberth ()
Datum: 09. Dezember 2009 18:18

Leider hats nicht unsere Klasse betroffen (mit der ausgefallenen Kurzarbeit), aber die Lehrkraft hat dann die halbe Deutschstunde von uns hergenommen, um über die VAG zu diskutieren.

Und ich kam später zu den Vergnügen, ein Spontanreferat halten zu müssen, warum Leute bei der Automatik-U-Bahn denn vorne rausschauen, was es denn da zu sehen gäbe. Ich habe dann am Beispiel FL-ZI an der Tafel erklärt, was aufmerksame Fahrgäste alles entdecken können (Ich stand da vor Klasse und Lehrer und hab' an der Tafel Gleispläne und Tunnelskizzen gemalt, lustige Sache eigentlich.) Anschließend haben wir dann gleich besprochen, wie man richtig Referate hält...

Gruß Daniel Vielberth

Wir leben im stillen Krieg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.12.09 18:19.

Optionen: AntwortenZitieren


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.